Interessante Gespräche am Stammtisch

Veröffentlicht am 07.10.2012 in Allgemein

Traditionelle SPD-Tischrunde in Leiselheim hervorragend besucht
MdB Klaus Hagemann berichtet von kommunalen Fördermöglichkeiten

Selten war der traditionelle Stammtisch der 3 SPD-Ortsvereine Hochheim, Leiselheim und Pfiffligheim so gut besucht wie der letzte im SVL Sportlerheim. Trotz ungünstigen Termins am Abend der Altweiberfastnacht waren annähernd 30 Interessierte erschienen um sich von Gastredner Klaus Hagemann über bundesstaatliche Fördermöglichkeiten und ihre kommunalen Auswirkungen informieren zu lassen.
„Schulstarterpaket, Erhöhung des Kindergeldes, Anhebung des Bafögs sowohl für Studierende als auch zur Meisterförderung, Absetzbarkeit der Krankenkassenbeiträge ab 2010“, waren die Stichworte, die dabei die Wormser direkt betreffen und zu denen der Bundestagsabgeordnete kurze Ausführungen machte. Den Hauptteil seiner Erläuterungen widmete er aber der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise und den staatlichen Hilfen, die nun nach und nach ins Rollen kämen. „Rheinland-Pfalz lebe vom Export“, so Hagemann. Der Einbruch in diesem Bereich sei bis Worms spürbar. Dass so schnell ein Gesetz auf den Weg gebracht worden sei, welches hier Hilfe böte, verdeutliche die Brisanz der Lage. 500 Milliarden Euro an Bürgschaften und Garantien für Spareinlagen seien nur der Anfang gewesen, nun käme für Worms eine weit wichtigere, weil kommunale Förderung ins Spiel. Bund und Länder brächten Milliarden an Fördergeldern auf um vor allem energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden zu ermöglichen. Ein Teil dieses Geldes flösse in Unis, ein weiterer in Schulen, Kindergärten und viele weitere Institutionen. Die Antragsphase sei bereits am Laufen, damit möglichst schnell umgesetzt werden könne. Dies hätte natürlich direkte Auswirkungen auf die Wormser Wirtschaft, da wieder Aufträge vergeben werden könnten. 
Die Anwesenden lauschten interessierte den Ausführungen des Parlamentariers und stellten zahlreiche individuelle Fragen, die von Abwrackprämie bis Zuschussmöglichkeiten reichten und keiner Bedauerte das närrische Treiben gegen diesen informativen Abend getauscht zu haben.

Bildunterschrift: (v. lks.) Uwe Franz und Klaus Hagemann gehörten zu den zahlreichen Gästen des SPD-Stammtischs, die Ursula Frank und Patricia Sonek stellvertretend für den Ortsverein an Altweiberfastnacht in Leiselheim begrüßen durften.

 

Mitglied werden

Unsere Umfrage

SPD-UB Worms

Spielplatzpatenschaft