460 Euro für Leiselheimer Fußballjugend

Veröffentlicht am 01.12.2022 in Pressemitteilung

AWO-Leiselheim spendet 300 Euro / Benefiz-Essen mit großer SPD-Beteiligung bringt weitere 160 Euro ein

Anlässlich einer Spendenübergabe von stolzen 300 Euro der AWO-Leiselheim für die SVL Jugendarbeit gab es auf Initiative des AWO-Vorstands und SPD-Ortsbeiratsmitglieds Heiner Bock (Heimatvereinsvorsitzender) ein Benefiz-Essen in der Sportlerheim-Gastsätte S’Heisje bei dem die Spende um 160 Euro aufgestockt werden konnte. 24 Unterstützerinnen und Unterstützer der Aktion, unter großer Beteiligung der Leiselheimer Genossinnen und Genossen rundeten die 15 Euro für Schweinebraten mit Kroketten und Gemüse auf und konnten so die gute Sache noch einmal zusätzlich unterstützen.

Zur großen Freude des SVL-Vorstands, der ebenfalls zahlreich erschienen war um sich bei den Spendenden herzlich zu bedanken. Klaus Schlösser, zweiter Vorsitzender, durfte im Beisein seiner Vorstandskollegen den Spendenscheck unter Applaus entgegennehmen.

„Die Unterstützung der Jugend vor Ort ist eine wirklich wichtige Angelegenheit“, so AWO-Vorsitzende Brigitte Held und SPD-Vorsitzende Patricia Sonek unisono. „Die Jugend ist unsere Zukunft und wurde durch die Isolation und Einschränkung der Corona-Zeit stark gebeutelt. Genauso wie der Leiselheimer Traditionsverein SVL. Dank der Spende kann nun in die Jugendarbeit investiert werden.“

 

Mitglied werden

SPD-UB Worms

Spielplatzpatenschaft