Antrag umgesetzt: Stadtverwaltung präsentiert 6 Lösungsansätze

Veröffentlicht am 17.10.2018 in Pressemitteilung

SPD-Leiselheim freut sich über gelungene Einwohnerversammlung im Saalbau / Über einhundert Interessierte diskutieren über Verkehrsproblematik in Leiselheim

 

Über eine gelungene Einwohnerversammlung freuten sich gestern die Genossinnen und Genossen aus dem Leiselheimer Ortsbeitrat und des Ortsvereins. Vollzählig erschienen die Sozialdemokraten, die einen entsprechenden Antrag bereits im März dieses Jahres gestellt hatten und lauschten den von Oberbürgermeister Michael Kissel und seinen Fachleuten vorgetragenen Lösungsansätzen für die Winzerstraße. Eins sei klar, erläuterte Oberbürgermeister Michael Kissel aber gleich zu Beginn: eine Lösung ohne Nachteile gibt es nicht. Eindringlich schilderten Anwohnerinnen und Anwohner wie dramatisch die Situation sich vor Ort im Engpass in der Winzerstraße darstellt und zwar nicht nur beim Begegnungsverkehr von Bussen oder LKWs. Auch wenn zwei PKWs aneinander vorbeiführen, so sei schon oft der Aussenspiegel im Weg gewesen und habe Menschen touchiert und Gebäude beschädigt.

 

Die einzelnen Lösungsansätze wurden dann durchgesprochen und jeder hatte die Möglichkeit Stellung zu beziehen. Hiervor wurde auch rege Gebrauch gemacht. Dass die Anwohner der Dr.-Illert-Straße und der Albert-Schweitzer-Straße hierbei auch auf ihre Situation aufmerksam machten war natürlich verständlich, denn auch dort gibt es Probleme.

„Die Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen aller 6 Lösungsansätze hat noch einmal genau visualisiert, wo das eigentliche Problem liegt“, so Stadträtin Patricia Sonek, nämlich das in Leiselheim nur Verkehrsprobleme verlagert werden können.  Aus diesem Grunde und weil das Thema nicht nur solitär betrachtet werden darf, habe man schon vor längerem einen Antrag auf ein Verkehrskonzept in Leiselheim gestellt, der leider abgelehnt wurde. Der Verkehr in Leiselheim sei aber nicht nur auf die Winzerstraßenproblematik zu reduzieren, sondern zeige viele weitere Problemfelder auf, die ebenfalls beleuchtet werden sollten. Dies ging auch klar aus vereinzelten Statements hervor. „Deshalb ist unseres Erachtens ein Verkehrskonzept für ganz Leiselheim nach wie vor dringend erforderlich.“, fordern die Genossen.

 

„Wir begrüßen deshalb besonders, das entsprechend unseres eigentlichen Antrags im Ortsbeirat und entgegen dem Einladungstext auch weitere Verkehrsthemen angesprochen werden konnten.“, freut sich nicht nur Fraktionsvorsitzender Dirk Dörsam über die zahlreichen Wortbeiträge der Einwohnerinnen und Einwohner, die aufzeigten wo überall in Leiselheim der Schuh drückt.

Der vermehrte Verkehr – auch Baustellenverkehr – von und nach Pfeddersheim gehört hier ebenfalls dazu wie die Parkplatzproblematik in einigen Straßen und das wilde Parken. Mangelnde Kontrollen sind hier zu beklagen und auch das Thema Innenentwicklung vor Außenentwicklung sollte aufs kritischste betrachtet werden, denn es führt zu immer weiterer baulicher Verdichtung und Vermehrung der Parkplatzproblematik.

 

Nun freuen sich die Sozialdemokraten auf die nächste öffentliche Ortsbeiratssitzung, die bereits im November stattfinden wird. Hier sollen die Endvorschläge erarbeitet werden, die als Diskussionsgrundlage für den Bauausschuss bzw. Stadtrat dienen sollen.

 

Für alle die, die nicht an der Einwohnerversammlung teilnehmen konnten, werden wir auf unserer Homepage die Präsentation der Stadtverwaltung demnächst hier veröffentlichen.

„Gerne nehmen wir auch weitere Ideen zur Diskussion im Ortsbeirat entgegen“, so Dörsam und Sonek.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.02.2020, 18:00 Uhr
Schlachtfest des Kaninchenzuchtvereins
Saalbau, Dr.-Illert-Straße 17
Das Schlachtfestbuffet ist für 15 Euro an der Abendkasse erhältlich.

07.03.2020, 19:00 Uhr
1. Leiselheimer Whisk(e)y Battle
Im Weingut Schneickert, Winzerstraße 4
ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft! Die SPD-Leiselheim lädt alle Interessierten ein …

14.03.2020, 17:00 Uhr
"Es wird warm ums Herz" - Veranstaltung von AWO, Heimatverein und Euterpia
Platz vor der Ortsverwaltung
Anlässlich des Valentinstags veranstalten die Leiselheimer Vereine AWO, Heimatverein und Euterpia ein geselliges …

Mitglied werden

SPD-UB Worms

Spielplatzpatenschaft