SPD Ortsverein Worms-Leiselheim

Erben und Vererben leicht gemacht

Pressemitteilung

Leiselheimer SPD lädt zum Themenabend ein / Hervorragende Resonanz bei den Zuhörern

In der Reihe der Themenveranstaltungen begrüßte der Vorsitzende der SPD-Leiselheim, Denis Frottier, den pensionierten Direktor und Richter des Wormser Amtsgerichts Jean Frank. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des SV Leiselheim referierte der langjährige Nachlassrichter zum
Thema "Erben und Vererben" über die unterschiedlichen Möglichkeiten, der Nachwelt seinen letzten Willen kund zu tun.
Der pensionierte Richter erreichte mit seiner gewohnt lässigen Art das große Interesse der Anwesenden, die sich aus ganz Worms und darüber hinaus einfanden.
Die gesetzliche oder gewillkürte Erbfolge, durch Testament oder Erbvertrag, durch handschriftliche oder notarielle Urkunde wurden von dem versierten Referenten ebenso erläutert, wie die Frage der Erbausschlagung oder des Vermächtnisses.
Mit reichlich Humor aber der gebotenen Ernsthaftigkeit brachte Jean Frank dem Publikum mit anschaulichen Beispielen das schwierige Thema nahe und regte damit die Gäste zur aktiven Gestaltung der Veranstaltung an. Fragen, Bedenken und Anliegen wurden teilweise unter Mitwirkung der Zuhörer prompt zur Zufriedenheit aller beantwortet. So konnten auch spezielle Tipps zur Vorsorge beim Übergang eines Unternehmers unter der Fachkunde des Leiselheimer Ortsvorstehers Helmut Müller weitergegeben werden.
"Wir freuen uns, dass wir mit unseren Themenveranstaltungen über Parteigrenzen hinaus das große Interesse der Bürger erreichen“, bekundet Denis Frottier im Nachgang zur gelungenen Veranstaltung und verspricht im kommenden Jahr zu weiteren interessanten Vorträgen einzuladen.